Was machen Druiden

Die Loge ist ein Forum, um eigene Gedanken zu formulieren, sie anderen vorzustellen und sie somit aus einem anderen Blickwinkel zu sehen

Jeder kann in der Loge seine Meinungen äußern, keiner wird gezwungen, etwas zu glauben. Es gibt keine Autorität, die das Denken kontrolliert.

Die Loge ist ein geschützter Raum mit wohlmeinenden Brüdern, die an den Meinungen anderer interessiert sind

Das gemeinsame Ritual stärkt die Verbundenheit der Brüder und setzt einen würdevollen, nicht beliebigen Rahmen.

Das gesellige Zusammensein der Brüder stärkt die Verbundenheit

Die Brüder sind daran interessiert, sich geistig weiterentwickeln

Die Brüder beschäftigen sich mit Musik, Kunst, Philosophie, Lebensanschauungen und Religionen und versuchen, für sich neue Anregungen zu bekommen und zu verarbeiten

Die Loge bildet ein Gegengewicht zur Oberflächlichkeit, Hektik und Unverbindlichkeit unserer Gesellschaft, wir wollen für uns wieder mehr Tiefe, Ehrlichkeit und Wahrheit finden

Die Brüder wollen sich auf Dauer zusammentun und sich gegenseitig unterstützen, sie wollen nicht eine kurzzeitige, beliebige Gemeinschaft sein

Die Brüderlichkeit soll sind, wie andere menschliche Werte, durch andauernde Bemühung entwickeln, schnelle Superstars sind auch schnell wieder am Boden. Wir suchen langfristige Erreichung unserer Ziele und die langfristige Stärkung unserer Gemeinschaft

Die Loge will positive Entwicklungen in unserer Gesellschaft fördern, daher ist sie karitativ tätig

Die Brüder lernen sich in produktiven Auseinandersetzungen besser kennen, wir lernen uns und die anderen besser einzuschätzen

Die Loge will ihre Ideen verbreiten und weitere Brüder gewinnen.

 

 

Vorsitzender
Jürgen Ertle von Freeden
Mainaustrasse 77 
78467 Konstanz

Tel.: +49(0)1789310740

loge-imperia-zu-konstanz@ddo-vaod.de

Logenheim
Schottenstr. 69
78462 Konstanz

Logentreffen
mittwochs 14-tägig 
in den ungeraden Wochen